topbanner KEB

neu im Kino

Die neuesten Nachrichten zu Filmen
  1. Am 15. und 16. Juli findet in diesem Jahr der Amazon Prime Day statt. Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen neuen Ultra-HD-Fernseher zuzulegen, der kann jetzt ein echtes Schnäppchen machen. Wir haben die sieben besten Prime-Day-Angebote im Bereich 4K-TV für euch zusammengetragen.

    Seit Mitternacht hagelt es bei Amazon wieder Blitzangebote und Rabatte. Doch nicht jeder kann von den Deals profitieren, denn fast alle Angebote gelten ausschließlich für Amazon Prime Mitglieder  ein einfaches Amazon-Konto reicht nicht aus. Habt ihr kein Abo, könnt ihr eine  abschließen, die sich noch vor dem Ende des Testzeitraums kündigen lässt. Wer partout keine Lust auf ein Abo hat, der kann von der Prime-Mitgliedschaft eines Familienmitglieds profitieren: Alle Amazon-Versandvorteile (und Prime-Day-Angebote) lassen sich nämlich mit bis zu vier Personen teilen.

    Die 7 besten 4K-TV-Angebote (nach Größe aufsteigend)

    • (40 Zoll, Ultra HD, HDR, Triple Tuner) für 479,00 Euro 364,44 Euro (Ersparnis 24%) Hochwertiger Samsung-Fernseher der Einsteigerklasse zum unschlagbaren Preis
    • (43 Zoll, UHD, HDR, Triple Tuner) für 499,00 Euro 279,99 Euro (Ersparnis 44%) Satte Farben und unkomplizierte Bedienung
    • (43 Zoll,  UHD, Triple Tuner) für 599,00 Euro 299,00 Euro (Ersparnis 50%) Knackiges Bild, der Ton wird von einigen Kunden aber als zu lasch bemängelt
    •  (49 Zoll, UHD, HDR, Quattro Tuner) für 749,00 Euro 419,00 Euro (Ersparnis 44%) Gehobenes Mittelklasse-Gerät mit brillantem Bild
    • (55 Zoll, UHD, 4K Active HDR, Triple Tuner) für 829,00 Euro 444,99 Euro (Ersparnis 46%) LG setzt schon seit langem die Standards im 4K-Bereich, intuitive Bedienung
    • (55 Zoll, UHD, Ambilight, Triple Tuner) für 2.299,00 Euro 1.099,99 Euro (Ersparnis 52%) Fantastischer Hochklasse-TV mit einer etwas gewöhnungsbedürftigen Bedienung
    •  (75 Zoll, UHD, QLED HDR, Twin Tuner) für 2.899,00 Euro 1.799,99 Euro (Ersparnis 38%) 1.800 Euro für einen 75-Zoll-QLED-Fernseher sind ein echtes Schnäppchen

    Netflix oder Amazon: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

  2. Wie es sich für einen MCU-Film gehört, steckt auch Spider-Man: Far From Home voller Easter Eggs. Das vielleicht genialste davon kündigt wohl niemand Geringeren als die Fantastic Four im MCU an.

    Achtung: Es folgen Spoiler für Spider-Man: Far From Home!

    Mit Spider-Man: Far From Home endet offiziell Phase 3 des MCU und Fans fragen sich natürlich: Was erwartet uns in Phase 4? Da Disney inzwischen auch die Rechte an den Fantastic Four erworben hat, wünschen sich viele einen Auftritt von Marvels erster Superhelden-Familie. Far From Home könnte dieses MCU-Debüt sogar schon mit einem cleveren Easter Egg angekündigt haben.

    Wenn Spider-Man (Tom Holland) am Ende des Films MJ (Zendaya) für eine Schwingtour quer durch New York einsammelt, ist an ihrem Treffpunkt im Hintergrund ein Schild zu sehen, auf dem steht: We can’t wait to show you what comes next!, gefolgt von den Zahlen 1, 2 und 3 sowie einem Fragezeichen, ?, das offensichtlich für die Zahl 4 steht. Auf Deutsch besagt das Schild also: Wir können nicht abwarten, euch zu zeigen, was als nächstes kommt und nicht nur die anschließenden Zahlen legen nahe, dass mit dieser freudigen Ankündigung die Fantastic Four gemeint sind.

    Darum passt das Zeichen in Far From Home so gut zu den Fantastic Four

    Wer das Schild entdeckt hat, wird wohl erst vermutet haben, dass dies eine Ankündigung auf Phase 4 des MCU ist. Schließlich beginnt diese mit dem nächsten Film nach Spider-Man: Far From Home. Es spricht aber einiges dafür, dass das Schild und die Zahlen tatsächlich auf die Fantastic Four anspielen. Denn die einzelnen Ziffern haben unterschiedliche Farben, die jeweils zu einem Mitglied der Fantastic Four passen.

    Die 1 ist rot wie die Menschliche Fackel alias Johnny Storm, die 2 orange wie Das Ding alias Ben Grimm und die 3 kommt in einem markanten Blau daher, genau wie Mister Fantastic alias Reed Richards. Fehlt noch Susan Richards, deren Superheldname nicht ohne Grund Die Unsichtbare ist. Und wie könnte man eine unsichtbare Farbe besser darstellen als mit einem Fragezeichen?

    Natürlich ist das nicht die einzige versteckte Anspielung im jüngsten MCU-Film:

    „Spider-Man: Far From Home“: 22 Easter Eggs, die sich im MCU-Film verstecken

    Das MCU-Debüt der Fantastic Four lässt wohl noch auf sich warten

    Außerdem ist der Ort entscheidend, an dem das Schild steht. Wie The Hollywood Reporter in seinem Easter-Egg-Artikel zu Far From Home anmerkt, sammelt Peter Parker MJ in New York an der Ecke 41st Street und Park Avenue ein. Nur einen Block entfernt ist die 42nd Street und Madison Avenue, wo das Baxter Building steht. Und wer ist dafür berühmt, in den Marvel-Comics im Baxter Building zu leben? Genau, die Fantastic Four.

    Dass die Superhelden-Familie auch tatsächlich im nächsten MCU-Film auftaucht, ist damit aber natürlich nicht gesagt und genau genommen extrem unwahrscheinlich. Die Marvel Studios haben offiziell noch niemanden für die Rollen von Reed Richards und Co. verpflichtet. Kevin Feige, Chef der Marvel Studios, deutete sogar an, dass die Fantastic Four genau wie die X-Men frühestens in fünf Jahren im MCU auftauchen. Das Easter Egg in Far From Home dürfte aber sicherlich geholfen haben, die Vorfreude darauf bei den Fans zu steigern.

    Welche MCU-Filme wohl vor den Fantastic Four ins Kino kommen, erfahrt ihr hier:

    MCU Phase 4: Kinostarts bekannt, so geht es nach „Spider-Man: Far From Home“ weiter
  3. In den 90ern herrschte Blockbuster-Hochkultur. Doch wie gut könnt ihr euch an die Filme aus dem Jahrzehnt erinnern? Wir haben eine kleine Zeitreise unternommen und stellen euch nun die Frage: Erkennt ihr diese 90 Filme aus den 90er Jahren? Viel Glück!

  4. Von 1998 2007 lief die populäre Sitcom um den Lieferboten Doug Heffernan, seine Frau Carrie und seinen schrulligen Schwiegervater Arthur im Fernsehen. Dabei haben sich die Charaktere meist durch ihre liebenswerte Art hervor getan, auch wenn sie an vielen Stellen mit den Hürden des Alltags zu kämpfen hatten. Doch wie würdet ihr ins Szenario von Queens hinein passen? Finde in unserem Quiz heraus, welchem King of Queens-Charakter du am meisten ähnelst. Viel Spaß!

  5. Mit Filmen wie Verrückt nach Mary oder 3 Engel für Charlie unterhielt Cameron Diaz in den 1990er Jahren und nach der Jahrtausenwende ein Millionenpublikum. Dann wurde es stiller um die Schauspielerin aus San Diego. Wir verraten euch nach einer kleinen Rückschau, was sie heute macht.

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.