topbanner KEB

ANZEIGE

Kinder helfen Kindern - Ein Päckchen zu Weihnachten – Tradition im 20. Jahr

on Dienstag, 01 Oktober 2019.

Kinder helfen Kindern - Ein Päckchen zu Weihnachten – Tradition im 20. Jahr

Etwa 30 000 Weihnachtspakete gelangten im letzten Jahr zu ebenso vielen Waisen- und Heimkindern in Albanien, Bulgarien, Mazedonien, Bosnien und Herzegowina und vielen anderen in Südosteuropa.

Auch in diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit ein Weihnachtspaket für ein notleidendes Kind zu packen. Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten konnte zusammen mit ihrer Hilfsorganisation ADRA in Berlin-Marzahn ein Sammellager und Räumlichkeiten für diese Aktion einrichten.

Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchgemeinde Berlin-Marzahn/Nord,

Schleusinger Str. 12, 12687 Berlin

Es stehen zahlreiche ehrenamtliche Helfer bereit, die während der
Öffnungszeiten 04.11.- 29.11. (Mo-Fr. ab 14.00-17.00 Uhr)
die Pakete oder Spenden für die Pakete entgegen zu nehmen. Natürlich haben Sie die Möglichkeit mit ihrem Kind bei uns im Sammellager ein Paket zu packen und sich über die Aktion ausführlicher zu informieren. Wie bereits im letzten Jahr können die Kinder am Kreativwettbewerb teilnehmen und ihr Bild mit dem bemalten und beklebten Paket einsenden und auf der Webseite von ADRA für das beste Bild voten. Die Hilfsorganisation ADRA transportiert die Berliner Pakete in diesem Jahr nach Litauen. Am Weihnachtsabend darf dann jedes Kind ein solches Paket als eigenes Geschenk entgegennehmen.

kinder helfen kinder DSC04336

Gern können Sie sich auf unserer Kirchenwebseite näher mit der Aktion vertraut machen. Der beabsichtigte Text unten... Webseite unserer Kirche. Hier finden Sie einen Link zu „ADRA“ (staatlich anerkannte deutsche Nichtregierungsorganisation), die diese Aktion finanziert. https://adra.de/

Diese Weihnachtspaket-Aktion hat eine eigene Webseite:
https://kinder-helfen-kindern.org/

Diese Aktion ist nicht „Weihnachten im Schuhkarton“!

Autor:

KiezEuleBerlin

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

  • Schließung der Kitagutscheinstelle

    Schließung der Kitagutscheinstelle

    Die Bezirksstadträtin für Jugend, Schule, Sport und Facility Management, Sabine Smentek, informiert:

  • Neue Veranstaltungsreihe...

    Neue Veranstaltungsreihe...

    ... in der Alten Börse Marzahn

    Am 27. Februar 2016 findet das erste Konzert aus der neuen Veranstaltungsreihe „Clubkonzerte“ im Börsensaal der Alten Börse Marzahn, in Kooperation mit der Agentur Heising, statt.  Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe wird der bekannte Künstler Gerd Christian am 27. Februar Gast auf der Alten Börse Marzahn sein und ab 19:30 Uhr ein Konzert geben.

  • Zusammenarbeit von Charité und Vivantes sparte 44 Mio. € im Jahr 2014

    Zusammenarbeit von Charité und Vivantes sparte 44 Mio. € im Jahr 2014

    Aus der Sitzung des Senats am 23. Februar 2016:

    Der Senat hat heute den von der Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres, vorgelegten Jahresbericht 2014 über die Zusammenarbeit von Charité und Vivantes zur Kenntnis genommen. Aus dem Bericht geht hervor, dass Betriebskosten in Höhe von rund 44 Mio. € pro Jahr (einschließlich der Effekte durch die gemeinsame LaborGmbH) eingespart werden konnten. 

  • Zweite städtepartnerschaftliche Jugendbegegnung der urban-social gGmbH

    Zweite städtepartnerschaftliche Jugendbegegnung der urban-social gGmbH

    Ausstellungseröffnung „Marzahn-Hellersdorf ist mehr. Aber auch nicht weniger“

    Als nunmehr zweite städtepartnerschaftliche Begegnung der urban-social gemeinnützigen Wohnheimgesellschaft mbH findet vom Dienstag, den 1. bis Mittwoch, den 9. März 2016 ein durch das Deutsch-Polnische Jugendwerk gefördertes Treffen mit Jugendlichen aus der polnischen Partnerstadt Tychy, aus dem weißrussischen Partnerbezirk Oktober/Minsk und der Willkommensklasse aus der Marzahner Thüringen-Schule statt.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.