topbanner KEB

Hinweis
  • Google Geocoding API error: The request was denied.

Katta-Suchen im Tierpark Berlin

on Donnerstag, 29 März 2018.

Doppeltes Oster-Glück bei den Tierpark-Äffchen

Katta-Suchen im Tierpark Berlin
©TierparkBerlin2018

Kleine graue Öhrchen an einem samtigen Mini-Körper und winzige, geringelte Schwänze sind im Bauchfell von zwei Katta-Damen im Tierpark Berlin aktuell zu entdecken. Für Tierpark-Besucher heißt es an Ostern: fröhliches Katta-Suchen! Mit ein wenig Geduld zeigt sich der zuckersüße Nachwuchs am Panoramafenster des Stalls gleich neben der Lemuren-Insel.

Im Juni letzten Jahres zog Katta-Mann Jean (3 Jahre) aus dem Zoo in Cottbus in die Hauptstadt. Bei den Katta-Damen im Tierpark kam der Neuzugang scheinbar bestens an. Katta-Mama Mandy (7 Jahre) brachte ihren Nachwuchs am 25. März zur Welt. Charline (3 Jahre) zog am 28. März mit einem eigenen Äffchen nach. Die Hauptaufgaben beider Babys in den nächsten Wochen sind gar nicht so einfach: Nicht vom Bauch der Mama rutschen und viel Milch trinken. Noch ist es nicht möglich, dass Geschlecht der Jungtiere zu bestimmen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach drei Jahren endlich wieder Nachwuchs bei den beliebten Lemuren haben. Es ist wunderbar zu beobachten, dass die erstgebärende Charline sich bei der erfahrenen Katta-Mama Mandy abschaut, wie die Aufzucht eines Babys funktioniert,“ freut sich Kurator und Tierarzt Dr. Andreas Pauly.

Der Kinoerfolg „Madagascar“ machte die Kattas weltbekannt. Im Tierpark Berlin leben nun insgesamt fünf Kattas. Die stark gefährdete Tierart stammt aus den trockenen Regionen Madakaskars.

Autor:

Tierpark Berlin2018

auf der Karte:

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

  • Straßenbahnlinie M4 fährt öfter

    Straßenbahnlinie M4 fährt öfter

    Gute Nachrichten für die Fahrgäste der Straßenbahnlinie M4 in Berlin

    Wie die BVG uns mitteilte, gibt es gute Nachrichten für die Fahrgäste der Metrotramlinie M4: 

  • Zuckertütenfest im Fortuna kiezPark

    Zuckertütenfest im Fortuna kiezPark

    Bei herrlichen Sonenschein und schon weit über 20 Grad Celsius am vormittag, feierte die Fortuna Wohnungsunternehmen eG mit ihren Mietern das nun schon 9. Zuckertütenfest.

  • 10 Jahre Kirschblütenfest in den Gärten der Welt ...

    10 Jahre Kirschblütenfest in den Gärten der Welt ...

    ... Blüten-Zauber aus Fernost

    Die Grün Berlin GmbH lädt Sie recht herzlich zu 10 Jahren Kirschblütenfest in die Gärten der Welt am Sonntag, den 17. April 2016  von 12:00 bis 17:00 Uhr ein.

    Besuchen Sie den Japanischen Garten, den Koreanisch "Seouler" Garten und den Chinesischen Garten und lassen Sie Ihre Sinne im Frühlingsdurft der Pflanzen gleiten.

  • Offizieller Auftakt...

    Offizieller Auftakt...

    ... des ersten länderübergreifenden Regionalmanagements Deutschlands

    Am 11. Febraur 2016 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaftspolitik aus dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf, dem Landkreis Märkisch-Oderland und der Gemeinde Ahrensfelde  zur Auftaktveranstaltung des bundesweit ersten länderübergreifenden Regionalmanagements im STIC in Strausberg.
    Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin fördert das Projekt mit Bundes- und Landesmitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) in Höhe von 560.000 Euro. Die Förderung läuft über drei Jahre bis zum 31.12.2018.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.