topbanner KEB

Das Theater am Park in Biesdorf kann endlich saniert werden

on Montag, 10 Dezember 2018. Posted in Aus den Bezirken ..., Marzahn-Hellersdorf, Kultur & Ausgehen

Das Theater am Park in Biesdorf kann endlich saniert werden
©KiezEuleBerlin2018Eventfotografie

Rot-Rot-Grüner Senat lenkt ein, das Theater am Park, ehemals Standort des Erich-Weinert-Ensembles der Nationalen Volksarmee kann endlich saniert werden. Vielleicht wird ja dann auch der große Saal wieder seiner ursprünglichen Nutzung zugefügt, dort gab es ja enorme Probleme wegen der Größe der Bühne und des vorhandenen Brandschutzes.

10.12.2018 | Marzahn-Hellerdorf.

Zur Entscheidung des rot-rot-grünen Senats, dass das Theater am Park (TAP) saniert wird um damit zu einem noch wichtigeren Standort für den Tourismus und Kultur zu werden, erklärt Inka Seidel-Grothe:

"Wir begrüßen die Entscheidung des Berliner Senats. Damit wird der Kulturstandort Biesdorf gestärkt, der nicht nur für den Bezirk sondern auch für ganz Berlin und darüber hinaus an Strahlkraft gewinnen kann. Das TAP kann dadurch noch stärker zum Anlaufpunkt für Alte und Junge, aber auch für Zugezogene und langjährige Bewohner werden. Es kommt nun darauf an, dass nach dem Senat auch die Verantwortlichen im Bezirk die Weichen stellen, damit die Sanierung umgehend starten kann."

Über BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Marzahn-Hellersdorf:

Der Kreisverband Marzahn-Hellersdorf von Bündnis 90/Die Grünen ist mit ca. 85 Mitgliedern der kleinste in Berlin. Zentrale Themen der politischen Arbeit sind Klimaschutz, ökologische Stadtentwicklung in einem wachsenden Bezirk und die soziale Entwicklung, insbesondere die Verbesserung der Situation von Kindern, Jugendlichen und Alleinerziehenden. Wichtig ist uns Bündnisgrünen in Marzahn-Hellersdorf zu einer neuen politischen Kultur zu finden, in der sich Politik für die Ideen der Bürger*innen öffnet und gemeinsam mit ihnen Lösungen entwickelt werden.

Sprecher*innen des Kreisverbandes sind Julia Scharf und Hans-Joachim Selle. In der Bezirksverordnetenversammlung von Marzahn-Hellersdorf ist die Partei mit zwei Verordneten vertreten, Cordula Streich und Nickel von Neumann. Im Berliner Abgeordnetenhaus vertritt Stefan Ziller Marzahn-Hellersdorf.

Weitere Informationen unter:
www.gruenemarzahnhellersdorf.de
www.facebook.com/buendnis90diegrunenmarzahnhellersdorf

 

Wir werden weiter über die Planung und Entwicklung dieses für unseren Bezirk wichtigen Kulturstandortes berichten.

 

Autor:

KiezEuleBerlin

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

  • Nicolaihaus in Berlin wird eröffnet - ...

    Nicolaihaus in Berlin wird eröffnet - ...

    ...Ort der Begegnung und des Dialogs

    Pressemitteilung der Deutschen Stiftung DenkmalschutzAm 18. März 2016 um 11.00 Uhr wird das Nicolaihaus in der Brüderstraße 13 in Berlin-Mitte nach umfangreicher Restaurierung und Instandsetzung als Haus der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) eröffnet.

  • Sanierung von drei sozialen Einrichtungen damit gesichert

    Sanierung von drei sozialen Einrichtungen damit gesichert

    Berlin erhält 5,7 Millionen Euro Fördermittel des Bundes

    Das Kinderclubhaus Dammweg in Neukölln, der Komplex Nauener Platz in Wedding und das Freizeitforum in Marzahn können bis Ende 2018 mit einer Bundesförderung in Höhe von 5,7 Millionen Euro saniert und zeitgemäß umgebaut werden.

  • Studyworld2016 informiert über Karrierewege im In- und Ausland

    Studyworld2016 informiert über Karrierewege im In- und Ausland

    vom 22.04.2016 bis 23.04.2016

    Ob Studium oder Praktikum, Auslandssemester oder berufsbegleitender Master – die studyworld 2016 bietet Orientierung bei den vielen Möglichkeiten, das Leben nach der Schule anzugehen. Noch bis Samstag können sich Schüler, Studierende und Berufstätige in Berlin über die vielfältigen Studien- und Karriereoptionen im In- und Ausland informieren.

  • Kleiner Kater Kitai

    Kleiner Kater Kitai

    Schneeleoparden-Nachwuchs im Tierpark Berlin hat ab heute einen Namen

    Seit Montag, 14.08.2017 hat der am 13. Juni geborene Schneeleopard einen Namen: Kitai soll der kleine Kater heißen. Die Jury aus Tierpflegern und Kuratoren entschied sich aus knapp 1.000 Vorschlägen, die den Tierpark auf unterschiedlichsten Kanälen erreichten – keine leichte Aufgabe.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

club berlinClubs und Berliner Nachtleben

In den Clubs und Szenetreffs in Berlin ist jeden Abend was los. Von berliner Brulesque Shows, HipHop, Reggea, Soul & Funk, Rock & Pop und Metal-Konzerten in der Berliner Underground Szene. Karten gibt es auch hier im Vorverkauf, solange der Vorrat reicht.

 


theater berlinBühne & Theater

Theaterkultur wird in der Hauptstadt groß geschrieben. 
Genießen Sie außergewöhnliche Programme aus den Berliner Theatern, Kunsthäusern und Bühnen. 

 


konzert berlinKonzerte & Festivals

Konzerte von Rock, Pop oder auch Schlager finden fast täglich in Berlin statt. Sollche Live-Events sind auch eine gute Basis für einen Städtetrip nach Berlin. Die Szene lebt und präsentiert beeindruckende Bühnenshows von internationalen Stars.

 


show berlinShows & Varieté

Lassen Sie sich verzaubern im Berliner Varieté-Theater. Ob mit oder ohne Dinnershow, gönnen Sie sich einen Abend aus Show, Musik, Licht und Kunst. Einzigartiges und grandioses Entertainment warte auf Sie in Berlin.

 


oper berlinMusicals & Oper

Musical- und Opernbesuche in Berlin. Es erwarten Sie unvergessliche Augenblicke mit glamorösem Showambiente, ob Musical oder klassische Konzerte, hier ist für jeden etwas dabei. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gute Unterhaltung!

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.