topbanner KEB

Hinweis
  • Google Geocoding API error: You are over your quota.

ReStart 4.0- ein neues Projekt für junge Leute

on Dienstag, 23 Oktober 2018. Posted in Lichtenberg-Hohenschönhausen, Aus den Bezirken ..., Wirtschaft

ReStart 4.0- ein neues Projekt für junge Leute
©FVAJ e.V.

DAS MODELPROJEKT RESTART 4.0 BIETET JUNGEN MENSCHEN IN LICHTENBERG

UNTERSTÜTZUNG BEIM BERUFLICHEN WIEDER- /EINSTIEG.

 

Die erstarkende Wirtschaftskraft Berlins führte in den letzten Jahren zu einem Anstieg von
Beschäftigungsverhältnissen und Ausbildungsangeboten. Trotz eines Rückgangs der Arbeitslosenzahlen
war jedoch im Bereich Jugendarbeitslosigkeit im Bezirk Lichtenberg 2017 ein Anstieg der Zahlen zu
verzeichnen.

Im Bezirk Lichtenberg unterstützt der FVAJ e.V. junge Menschen ohne Anschlussperspektive bzw. ohne Schul- oder Berufsabschluss bei der beruflichen Orientierung und Eingliederung. Mit dem Projekt ReStart 4.0 soll 15 bis 25-Jährigen vermittelt werden, dass es viele Möglichkeiten für Veränderungen gibt.

  Gefördert wird das Projekt mit Mitteln des Bezirksamtes Lichtenberg von Berlin. „Es ist äußerst wichtig, diese jungen Menschen frühzeitig zu erreichen, um vorhandene Ressourcen zu stärken und sie nicht dauerhaft für den Arbeitsmarkt zu verlieren“, so Projektkoordinatorin Simone Drave. Das Angebot müsse daher niedrigschwellig und freiwillig sein. „Interessierte können sich einfach bei uns melden, wir kommen dann vorbei, hören zu und überlegen gemeinsam, wie sich die momentane Situation positiv verändert lässt.“

Seit Juli sind die Projektmitarbeiter Lukas und Sven im gesamten Bezirk unterwegs und nutzen ein umfassendes Netzwerk von Jugendfreizeiteinrichtungen, Beratungsstellen und Bezirksinstitutionen zum Erreichen ihrer Zielgruppe. Sie beraten zu den Themen Schulabschlüsse, Ausbildung, Arbeit, unterstützen aber auch bei Fragen zu Bewerbungen und Anträgen und begleiten bei Ämtergängen.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es auf fvaj.de und auf Instagram unter restart4.0.


Über den FVAJ e.V.:

Der FVAJ e.V. ist ein freier Träger der Jugendhilfe, der seit 1990 Projekte zur Einmündung von Jugendlichen in die Arbeitswelt initiiert. Seine Angebote unterstützen junge Menschen dabei, ihren Zugang für einen gelingenden Übergang von der Schule in Ausbildung und Arbeit und Perspektiven und Wege zur Selbstverwirklichung zu finden. Die Interessen und Fähigkeiten der Jugendlichen stehen dabei im Mittelpunkt.

Autor:

KiezEuleBerlin

auf der Karte:

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Information cookies

Cookies are short reports that are sent and stored on the hard drive of the user's computer through your browser when it connects to a web. Cookies can be used to collect and store user data while connected to provide you the requested services and sometimes tend not to keep. Cookies can be themselves or others.

There are several types of cookies:

So when you access our website, in compliance with Article 22 of Law 34/2002 of the Information Society Services, in the analytical cookies treatment, we have requested your consent to their use. All of this is to improve our services. We use Google Analytics to collect anonymous statistical information such as the number of visitors to our site. Cookies added by Google Analytics are governed by the privacy policies of Google Analytics. If you want you can disable cookies from Google Analytics.

However, please note that you can enable or disable cookies by following the instructions of your browser.