topbanner KEB

Modellquartier Schöneberger Norden...

on Dienstag, 08 März 2016.

„Grünflächen in der Sozialen Stadt“

Modellquartier Schöneberger Norden...
©schoeneberger-norden.de

Ehrung auf dem Präventionsrat Schöneberger Norden Der Schöneberger Norden im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg wurde von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) als eines von drei Modellquartieren bundesweit ausgewählt, in denen vorbildlich eine behutsame Entwicklung der städtischen Natur unter Beteiligung der Anwohner_innen gefördert wird.

Im Rahmen des Präventionsrats Schöneberger Norden – Das Forum für Alle – findet hierzu am Donnerstag, den 10. März 2016 die Auszeichnung durch die DUH statt. Ein Anlass um allen aktiven Gärtnerinnen und Gärtnern und Vereinen für ihr Engagement im Quartier zu danken.

Am darauffolgenden Freitag, den 11. März 2016 veranstaltet die Deutsche Umwelthilfe einen ganztägigen Workshop zum Thema „Partizipation, Umweltbildung und Freiflächennutzung“. Gemeinsam mit den Akteurinnen und Akteuren vor Ort und Impulsgeberinnen und Impulsgebern aus weiteren Berliner Quartieren und der Landeshauptstadt Kiel soll herausgefunden werden, was die Schlüsselfaktoren für die erfolgreiche Entwicklung von Grünflächen in belasteten Quartieren sind.

Seit Bestehen der QM-Förderung 1999 ist in dem zentralen und hoch verdichteten Quartier Schöneberger Norden die Verbesserung des Wohnumfelds und der Qualität der Grün-, Spiel- und Freiflächen eine wichtige Aufgabe.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mit Hilfe vieler Netzwerkpartner, der Verwaltung und mit einem hohen Grad an Beteiligung von Nachbarinnen und Nachbarn, Kindern und Jugendlichen wurden fast alle Spielplätze des Quartiers hergerichtet, Baumscheiben begrünt und Hinterhöfe zum Blühen gebracht. Für die Zukunft sind weiterhin positive Impulse zu mehr und gemeinschaftlichem Grün geplant.

Autor:

KiezEuleBerlin

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.