topbanner KEB

Für Seniorinnen aus Berlin-Marzahn geht es um die Currywurst

on Montag, 12 März 2018. Posted in Veranstaltungen, Museen, Marzahn-Hellersdorf, Aus den Bezirken ..., Kultur & Ausgehen

Stadtrundfahrt für Bewohnerinnen vom Kursana Domizil

Für Seniorinnen aus Berlin-Marzahn geht es um die Currywurst
© Sabrina Völker (Kursana)

Berlin-Marzahn. Anlässlich des Frauentages ging es für die Bewohnerinnen des Kursana Domizils Berlin-Marzahn um die Wurst. 

Während einer ausgiebigen Stadtrundfahrt mit Berlin City Tour zeigte ihnen der Stadtführer nicht nur viele Sehenswürdigkeiten der Metropole, sondern entführte sie auch ins Currywurst-Museum am Checkpoint Charlie. Gemeinsam mit den Domizil-Mitarbeiterinnen begaben sich die Seniorinnen auf Entdeckungstour.  „Wir machten Halt an der Ketchup-Flaschen-Hörstation, erfuhren die Bedeutung der Currywurst für Film und Fernsehen und sahen uns eine Imbissbude von innen an“, zählt Sabrina Völker, Leiterin der Sozialen Betreuung einige Höhepunkte auf. „Selbstverständlich gab es auch eine Geschmacksprobe. Was wäre so ein Ausflug ohne eine leckere Currywurst?!“

 

Foto: Zum Frauentag ging es für die Bewohnerinnen und Bertreuerinnen vom Kursana Domizil Berlin-Marzahn auf Entdeckungstour durch die Hauptstadt. Im  Currywurst-Museum nahmen die 79-jährige Renate Krasemann (l.) und Erika Schmidt (77) auch die Imbissbude unter die Lupe.   

Kontakt:

Kursana Domizil Berlin-Marzahn
Märkische Allee 68
12681 Berlin
Tel. +49-30-547907-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Autor:

Kühn, Daniela (GaarzMediaTeam)

auf der Karte:

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

  • Die A 114 wird zur “Stadtautobahn”.

    Die A 114 wird zur “Stadtautobahn”.

    Pankow-Zubringer A 114 wird grundhaft erneuert-Infoabend am 17.03.2016

    Eine Informationsveranstaltung zur geplanten Erneuerung der Bundesautobahn BAB 114 in Pankow, findet am Donnerstag, dem 17. März 2016 um 18 Uhr im Max Delbrück Communication Center auf dem Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin, statt. 

  • Jahresvorschau IGA Berlin 2017 & Gärten der Welt

    Jahresvorschau IGA Berlin 2017 & Gärten der Welt

    Jahrespressekonferenz 29.01.2016

    Spektakuläre Bauten in Entstehung *** Pflanzzeit für die IGA *** Saisonstart für die Gärten der Welt zu Ostern

    Im Jahr 2016 gehen die Vorbereitungen für die Internationale Gartenausstellung (IGA Berlin 2017) in die heiße Phase. 2016 wird u.a. die mit Spannung erwartete Seilbahn errichtet, stimmungsvolle Wassergärten und eine phantasiereiche Spiellandschaft entstehen. In diesem Jahr wird zudem im insgesamt rund 100 Hektar großen IGA-Gelände gepflanzt und gesät, so dass die Parklandschaft 2017 in einem Meer aus Blütenfarben erstrahlt. Die Gärten der Welt laden bis Oktober zur Erkundung fremder Gartenwelten und einer Vielzahl von Veranstaltungen ein, bevor der Park im Endspurt für die noch ausstehenden Umbaumaßnahmen vor der Eröffnung der IGA
    geschlossen wird.

  • Startschuss für die Seilbahn in Marzahn zur IGA 2017

    Startschuss für die Seilbahn in Marzahn zur IGA 2017

    Beim Bau der Seilbahn für die Internationale Gartenausstellung in Marzahn geht's voran:

    Zur Internationalen Gartenausstellung (IGA Berlin 2017) entsteht in Berlin erstmals eine Kabinen-Seilbahn. Heute wird die erste Stütze errichtet. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller begleitet den Startschuss für das derzeit größte urbane Seilbahnvorhaben in Deutschland, das von der Südtiroler LEITNER AG realisiert wird.

  • Übergabe des MEB an die Pustblume-Grundschule

    Übergabe des MEB an die Pustblume-Grundschule

    Am* Freitag, den 11. März 2106, ab 11:00 Uhr* übergaben der Senat von Berlin und das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf den neu errichteten Modularen Ergänzungsbau (MEB) in der Kastanienallee, neben dem Helleum, feierlich an die Pusteblume-Grundschule, die Schulleitung und die Schülerinnen und Schüler.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Information cookies

Cookies are short reports that are sent and stored on the hard drive of the user's computer through your browser when it connects to a web. Cookies can be used to collect and store user data while connected to provide you the requested services and sometimes tend not to keep. Cookies can be themselves or others.

There are several types of cookies:

So when you access our website, in compliance with Article 22 of Law 34/2002 of the Information Society Services, in the analytical cookies treatment, we have requested your consent to their use. All of this is to improve our services. We use Google Analytics to collect anonymous statistical information such as the number of visitors to our site. Cookies added by Google Analytics are governed by the privacy policies of Google Analytics. If you want you can disable cookies from Google Analytics.

However, please note that you can enable or disable cookies by following the instructions of your browser.