topbanner KEB

Hinweis
  • Google Geocoding API error: You are over your quota.

Verkehrsüberwachung der Polizei Berlin zum Schulanfang 2016

on Samstag, 10 September 2016. Posted in Polizei-Meldungen aus Berlin, Aus den Bezirken ...

Verkehrsüberwachung der Polizei Berlin zum Schulanfang 2016

Zum Schulanfang wird die Polizei Berlin eine fünftägige Schwerpunktaktion durchführen. 

Neben stadtweiten Geschwindigkeitskontrollen vor Grundschulen und Kindertagesstätten werden Polizisten in der Zeit vom 12. bis 16. September 2016 Verkehrsteilnehmer insbesondere auf den Schulwegen – beispielweise an Ampeln und Zebrastreifen – überwachen. Weiterhin werden die Beamten darauf achten, dass Eltern ihre Kinder während der Fahrt angeschnallt beziehungsweise in den dafür vorgesehenen Kindersitzen richtig gesichert haben. Während der Aktion werden auch Verkehrssicherheitsberater mit den Erstklässlern und deren Eltern spezielle Fußgängertrainings durchführen und wertvolle Hinweise zum sicheren Verhalten auf dem täglichen Schulweg geben.
Mit den Kontrollen unterstützt die Polizei Berlin die Kampagne der Landesverkehrs-wacht zum Schulanfang „Schule startet! – Verkehr wartet!“, die gestern, am 8. September 2016, im Rahmen einer Auftaktveranstaltung gestartet wurde.
Die Polizei Berlin appelliert an die Verkehrsteilnehmer, sich vorschriftsmäßig im Straßenverkehr zu verhalten, insbesondere auf den Schulwegen aufmerksam und rücksichtsvoll zu fahren und dadurch den Erstklässlern einen sicheren Schulstart zu ermöglichen.

Autor:

KiezEuleBerlin

auf der Karte:

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

  • Solo für bettlägerige Bewohner

    Solo für bettlägerige Bewohner

    Berlin-Marzahn. Die elfjährige Anna liebt ihre Geige und sie liebt es, mit ihrer Musik Freude zu bereiten. Deshalb besucht die Sechstklässlerin regelmäßig das Kursana Domizil Berlin- Marzahn, um bettlägerigen Bewohnern Glücksmomente zu bescheren. 

  • Der kleine Eisbär Fritz hat es nicht geschafft ...

    Der kleine Eisbär Fritz hat es nicht geschafft ...

    Sein kleines Herz hörte um gestern Abend um 20 Uhr auf zu schlagen

    Am Montagabend erlag der kleine Eisbär Fritz seiner Leberentzündung. In der Tierklinik des Tierparks überwachten Tierarzt Dr. Andreas Pauly und Tierpflegerin Jeane Falkenberg den erkrankten Eisbären. Gegen 19:30 Uhr wurde sein Atem unregelmäßig. Fritz bekam daraufhin eine Atemstimmulans. Auch eine Herzdruckmassage und Sauerstoff halfen nicht, sodass der kleine Eisbär gegen 20 Uhr verstarb.

  • Die A 114 wird zur “Stadtautobahn”.

    Die A 114 wird zur “Stadtautobahn”.

    Pankow-Zubringer A 114 wird grundhaft erneuert-Infoabend am 17.03.2016

    Eine Informationsveranstaltung zur geplanten Erneuerung der Bundesautobahn BAB 114 in Pankow, findet am Donnerstag, dem 17. März 2016 um 18 Uhr im Max Delbrück Communication Center auf dem Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin, statt. 

  • Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe

    Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe

    Resümee zum Tag der offenen Tür am 09.04.2016

    Unter dem Motto: "75 Jahre Krankenhaus Hedwigshöhe – modern, leistungsfähig und zugewandt - Das Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe heißt alle Interessierten herzlich willkommen!" lud das Alexianer KRankenhaus Hedwigshöhe am 09.04.2016 zum Tag der offenen Tür ein.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.